Praxis für Musiktherapie

Rotraud Bockenkamm

aktuelle Seite

Zur Ruhe kommen und dem Kind lauschen

Eine Zeit für mein Bauchbaby

Ruheoase für Schwangere

Aus einigen traditionellen Kulturen wird berichtet, dass schwangere Frauen sehr intensiv und bewußt mit ihrem Baby kommunizieren. Zum Beispiel gehen die Frauen in die Stille der Natur, um von innen die Melodie/ das Lied ihres Kindes hören zu können. Dieses Lied singen sie dann der Gemeinschaft vor, so dass diese das Neugeborene mit seinem ganz persönlichen Lied empfangen kann. Zu allen weiteren Geburtstagen des Kindes wird ihm auch später "sein Lied" gesungen werden.

Ich denke, dass gerade jetzt die richtige Zeit ist, diese Tradition bei uns aufzugreifen und weiterzuführen. Zwar wissen wir mittlerweile viel über das vorgeburtliche Leben. Aber ein gelungener Mutter-Kind-Dialog braucht insbesondere das zur Ruhe und ins Fühlen kommen der werdenden Mutter.

In dieser Einzelstunde – ca. 90 Minuten – wird zunächst eine Ruhephase angeleitet, um eine Sensibilisierung auf achtsames Hören und Nachspüren zu ermöglichen. Dann lauschen wir auf die Signale des "Bauchbabys" und empfangen einen Ton, einen Rhythmus, eine musikalische Bewegung, eine Klangfarbe. Oft entsteht der Beginn eines vom Kind inspirierten Liedes oder eines Tanzes, eines Gedichtes oder eines Bildes. Manchmal entsteht aber auch eine entspannte Stille, in der Mama und Baby sich erholen und ungestört aufeinander einstimmen können.