Praxis für Musiktherapie

Rotraud Bockenkamm

aktuelle Seite

Das Team

Rotraud Bockenkamm - Musiktherapeutin
Foto: Sven Kups

Willkommen Sein, Aufatmen, Rascheln, eine Bewegung, ein Rhythmus… Was ist es, das in diesem Moment nach Ausdruck, nach Resonanz, nach Dialog sucht? Als Klanggärtnerin bin ich vor allem Zuhörerin, aber auch Mitatmerin, Mitbewegerin, Mitspielerin. Es braucht Zeit, Ruhe, Vertrauen, Sicherheit, um sich mit der inneren Stimme, den individuellen Ressourcen, dem inneren Wissen zu verbinden.

Dabei erlebe ich immer wieder aufs Neue, wie grundlegend und nachhaltig die frühe Kindheit jedes Leben inspiriert und prägt. Vor diesem Hintergrund habe ich den bindungsfördernden Eltern-Kind-Kurs "BIBABUtzebär" entwickelt. Ich möchte hier eine entspannte und freudige Atmosphäre kreieren, in der sich die Liebes- und Kommunikationsfähigkeit aller Beteiligten entwickeln und sichern kann: im gemeinsamen Spielen, Bewegen, Entspannen, Singen und Tanzen.

Claudia Steidte - Musikpädagogin
Foto: Sven Kups

Den Rhythmus der Musik im Einklang mit den eigenen Körperbewegungen zu erleben, weckt innere Ausgeglichenheit und Lebensfreude.
Als Musikerin und Tanzbegeisterte kenne ich diesen Effekt, der sich auch positiv auf die Bindung zwischen Mutter/Vater und Kind auswirkt, wenn diese gemeinsam singen, summen, plappern, sich bewegen.

In den BIBABUtzebär-Kursen erleben die Familien einen klar strukturierten Ablauf: Die wiederkehrenden Eingangs- und Abschiedsrituale rahmen 60 Minuten gemeinsamen Singens, Musizierens, Bewegens und Experimentierens mit unterschiedlichen Materialien ein. Dabei soll stets die Interaktion der Kinder mit ihren Müttern/Vätern im Mittelpunkt stehen, auf welche situationsbedingt eingegangen wird.
Mir ist das Zeit-Haben zum Nachhören, für Wiederholungen, zum Erleben von Klang-Pausen und Körpererfahrungen während der Stunde wichtig.